Nüesch & Ammann Forstunternehmung AG

Erstklassige Arbeiten in der Holzernte, in der Waldpflege und im forstlichen Bauwesen.

Aktuelles

Forstwart / Forstwartin gesucht!

Inserat als PdF

PdF
Klicken für Vergrösserung

NEU - Energieholzgreifer BioJack 300

Seit anfangs 2018 besitzt die Nüesch & Ammann Forstunternehmung AG neu einen Energieholzgreifer 300 der finnischen Firma BioJack. Das Energieholzaggregat ist ein Anbaugerät an unseren bewährten Forstspezialschlepper Welte 130M. Diese Kombination ist ideal, da das geschnittene Ast- und Stammmaterial direkt und sicher in den Rungenkorb abgelegt, abtransportiert oder seitlich gelagert werden kann. Der Wechsel zum normalen Holzgreifer erfolgt mit einem Schnellwechselsystem innerhalb einer Minute.

Mit dem BioJack können Baufeldräumungen, Heckenpflege, Böschungsholzereien sowie Durchforstungen noch effizienter ausgeführt werden. Zudem ist der Energieholzgreifer auch eine ideale Unterstützung bei Garten- und Spezialholzereien.

Es würde uns freuen, dieses Verfahren auch bei Ihnen einsetzen zu dürfen.

BioJack 300

Bio Jack 300 mit zirkulierendem Messer
Im Einsatz mit dem Forstspezialschlepper Welte 130M
Das geschnittene Material wird direkt in den Rungenkorb gelegt.
Sekundenschnelle Umstellung zu Verladegreifer
Bäume bis 25-30 cm Durchmesser können gefällt werden.

Spannende Gartenholzerei

In Zusammenarbeit mit den Firmen Frehner Kranarbeiten und Transport AG sowie Brennholz Service Riget und Söhne haben wir in Neuhaus SG und in Schübelbach verschiedene Bäume mit Hilfe eines Spezial-Kranes gefällt.

In Neuhaus wurden sechs Bäume rund um eine Liegenschaft entfernt. Ein am Kran montierter Spezial-Greifer hielt die Bäume während der Forstwart die Bäume absägte. Dadurch konnten alle Bäume einfach und ohne Schäden aus dem Garten gehoben werden und für den Abtransport bereit gelegt werden.

In Schübelbach musste eine mehrstämmige, mächtige Pappel gefällt werden. Ein Forstwart mit Langseilausrüstung befand sich am Baum und sägte Stück um Stück einzelne Teile der Pappel ab. Lasten bis 2.3 Tonnen konnten so aus dem Garten gehoben werden. Der LKW-Kran weist eine Reichweite von bis zu 34 Metern auf.

Innerhalb eines Tages wurden auf diese Art sieben grosse Bäume sorgfältig und rasch gefällt. Falls auch Sie in Ihrem Garten Bäume haben, die gefällt werden müssen, wir stehen Ihnen mit unseren gut ausgebildeten Mitarbeitern und den richtigen Maschinen gerne zur Verfügung.

Die Baumkrone hat den Boden noch nicht berührt.
Baum um Baum wird "herausgehoben".
Der Greifer hält den Baum, während ...
... der Forstwart das richtige Stück absägt.
Die Reichweite des Krans beträgt 34 Meter.
Stücke bis 2.3 Tonnen werden abtransportiert.
Eine rasche und saubere Lösung für Bäume in heikler Umgebung.
Fast geschafft!
Abtransport des letzten Teiles

Seilsicherungstechnik im steilen Gelände und Baumsteigen

Im Februar absolvierten alle Mitarbeiter der Forstunternehmung einen Auffrischungskurs zum Thema Seilsicherungstechnik im steilen Gelände und Baumsteigen. Dabei wurden wichtige Theorie-Grundlagen und Basisknoten zum besagten Thema vermittelt. Der grösste Teil des Kurses fand im Gelände der Strahlegg im Tösstal statt.

Anhand praktischer Übungen wurden die Steigtechnik, die Seilsicherungstechniken im steilen Gelände, die Selbstrettung und auch die Kameradenrettung geübt und trainiert. Wir konnten wichtige Erfahrungen für die tägliche Arbeit der Forstunternehmung erlernen. Die an diesem Kurstag geübten Themen sind enorm wichtig, damit die Arbeiten im Wald weiterhin sicher und unfallfrei ausgeführt werden können.

Sanierung Hangrutsch mit Holzkasten

Im Winter rutschte die talseitige Böschung einer Forststrasse auf einer Länge von ca. 20 Metern ab. Wir bauten zwei doppelwandige Holzkasten mit vor Ort aufgerüstetem Rundholz ein. Das Fundament wurde sauber entwässert und anschliessend die Böschung mit zum Teil zugeführten Material wieder aufgebaut. Zum Schluss wurde die Fläche mit Weidensteckhölzern bepflanzt und angesät.

Ausgebrochener Rutsch
Blick von der Strasse in den Rutsch
Beginn der Aushubarbeiten
Einbau des unteren Holzkasten
Beim Vernageln
Eindecken des unteren Holzkastens
Einbau oberer Holzkasten
Sauber planierte und verdichtete Böschung
Jetzt fehlt noch Aushub zum Auffüllen